Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.

Nutzungsbedingungen

1. Einleitung

Das vorliegende Dokument beschreibt die Modalitäten und Bedingungen unter denen einerseits Lab & Process, nachstehend "BETREIBER" genannt, seinen ANBIETERN die Webseite und die auf der Webseite angebotenen Dienstleistungen zur Verfügung stellt und andererseits die Art mit der der Kunde Zugang zur Webseite erhält und die Dienstleistungen nutzt.
Der BETREIBER veröffentlicht Informations- und Dienstleistungen auf folgenden Seiten:

nachstehend "SEITEN" genannt.

Der BETREIBER ist eine Firma (SAS) mit einem Stammkapital von 10.000 € und Hauptsitz in Frankreich, 11 bis Rue des Orfèvres, 91770 St Vrain, im Handels- und Gesellschaftsregister Evry, Frankreich (Nr. 797 405 198) registriert, Umsatzsteuer-Identifikationsnummer: FR 54 797 405 198.

Der leitende Redakteur der SEITEN ist Herr David DIDIER.

Es gibt zwei User-Kategorien:

  • Diejenigen, die Dienstleistungen nutzen, beispielsweise die Suchfunktionen der SEITEN, nachstehend "KUNDE" genannt.
  • Diejenigen, die ihre Produkte und/oder Services auf den SEITEN anbieten, nachstehend "ANBIETER" genannt.

Für diese beiden Kategorien bedeutet der einfache Besuch der SEITEN des BETREIBERS die Anerkennung der unten beschriebenen Bedingungen.

2. Geistiges Eigentum

Die grundsätzliche Struktur der SEITEN und die zusammengestellten Texte, Grafiken, Bilder, Ton und Videos sind Eigentum des BETREIBERS und seiner ANBIETER. Jegliche komplette oder teilweise Darstellung und/oder Reproduktion und/oder Nutzung der in den SEITEN dargebotenen Inhalte und Dienstleistungen, gleich auf welche Art und Weise, dürfen ohne vorherige schriftliche Genehmigung vom BETREIBER und/oder von seinen ANBIETERN nicht verwendet werden und könnten nach den französischen Rechtsvorschriften über geistiges Eigentum (Artikel L 335-2 und folgende) als Nachahmung betrachtet werden.

"Lab & Process" ist eine durch den BETREIBER eingetragene Marke. Jegliche komplette oder teilweise Darstellung und/oder Reproduktion und/oder Nutzung dieser Marke, gleich auf welche Art und Weise, ist verboten. Jedes Zuwiderhandeln führt zu zivil- und strafrechtlichen Schritten, insbesondere zu Strafen gemäß Artikel L335-2 und L343-1 des Code de la Propriété Industrielle (französisches Gesetz über das geistige Eigentum).

3. Die Haftung des Betreibers

Bei der Ausführung des vorliegenden Vertrags ist der BETREIBER durch die Verpflichtung von Mitteln gebunden.

  • 3.1 Verbreitete Inhalte
  • Der BETREIBER versucht im Rahmen seiner Möglichkeiten die Qualität der verbreiteten Informationen zu gewährleisten. Der BETREIBER behält sich das Recht vor, diese zu korrigieren, sobald ihm Fehler bekannt werden.
    Es wird dringend empfohlen, die Richtigkeit und Relevanz der auf dieser Webseite zur Verfügung gestellten Informationen und/oder Dokumente zu prüfen.

    Diese können jederzeit modifiziert und aktualisiert werden. Insbesondere kann zwischen dem Zeitpunkt des Downloads der Informationen und/oder Dokumente und dem Zeitpunkt an dem der KUNDE sie zur Kenntnis nimmt ein Update stattgefunden haben.

    Dennoch ist ausschließlich der Autor, bzw. der Herausgeber für den auf den SEITEN verfügbaren Inhalt verantwortlich. Somit haftet der BETREIBER nicht für die Aussagen, Informationen oder Inhalte, die er nicht direkt erstellt hat, insbesondere für ihre Richtigkeit und Relevanz und im Allgemeinen für eventuell auftretende Fehler oder Auslassungen. Aus diesem Grund haftet der BETREIBER nicht für daraus entstandene Schäden jeglicher Art.

    Der BETREIBER garantiert nicht, dass die Erwartungen des KUNDEN mit den erhaltenen Informationen voll und ganz erfüllt werden.

  • 3.2 Kommentare und Bemerkungen seitens der KUNDEN über die Produkte und Dienstleistungen der ANBIETER
  • 3.2.1 Verhaltensregeln gegenüber den KUNDEN

    Bevor der KUNDE ein Produkt, eine Dienstleistung oder einen ANBIETER bewertet oder kommentiert, muss er zuerst seine Identität offen legen. Der BETREIBER weist seine KUNDEN darauf hin, dass sie für ihre eigenen Äußerungen und generell für die von ihnen veröffentlichten Inhalte allein die Verantwortung tragen.

    Der KUNDE kann auch eine Seite von einem anderen Anbieter mit einem dafür vorgesehenen Plug-In teilen. Hierfür muss er ein zugeordnetes Konto bei dem anderen Anbieter anlegen. Das Anlegen dieser Konten unterliegt den Verwendungsbedingungen der jeweiligen Anbieter. Hierfür kann der BETREIBER in keinem Fall verantwortlich gemacht werden.

    3.2.1 Die Verpflichtungen des BETREIBERS

    Die Kommentare und Bemerkungen werden durch die KUNDEN veröffentlicht, der BETREIBER erfüllt hier lediglich seine Rolle als Host.

    Als solcher weist der BETREIBER die KUNDEN darauf hin, dass er generell nicht verpflichtet ist, die auf den SEITEN durch die KUNDEN veröffentlichten Inhalte zu überwachen. Der BETREIBER wird unverzüglich tätig, um offensichtlich rechtswidrige oder irreführende Inhalte nach den vom Gesetz festgelegten Bedingungen (Gesetz Nr. 2004-575 vom 21. Juni 2004 über das Vertrauen in der digitalen Wirtschaft) zu entfernen, sobald er über eine dem o. g. Gesetz entsprechende Mitteilung davon in Kenntnis gesetzt wird. Die für diese rechtswidrigen oder irreführenden Inhalte verantwortlichen KUNDEN-Konten werden fristlos geschlossen.

  • 3.3 Geschäftsbeziehungen mit den KUNDEN
  • Geschäftsbeziehungen mit den KUNDEN Jegliche zwischen einem KUNDEN und einem ANBIETER entstandenen Vereinbarungen, Schriftwechsel, jeglicher Austausch oder jegliche Geschäftsbeziehung jedweder Art, binden ausschließlich den KUNDEN und den betroffenen ANBIETER.

    Aus diesem Grund verpflichten sich ausschließlich die KUNDEN und die betroffenen ANBIETER zu den eventuell daraus entstandenen Fristen, Bedingungen, Garantien, Erklärungen, Zahlungen oder Lieferungen. Der BETREIBER ist hiervon ausgeschlossen und schließt ohne Einschränkung jede Haftung für Verluste oder Schäden aller Art aus, die im Zusammenhang mit den Angeboten der ANBIETER oder den Vereinbarungen und Leistungen entstehen könnten.

  • 3.4 Dienstleistungen der SEITEN
  • Im Allgemeinen stimmt der KUNDE zu, dass der BETREIBER, innerhalb des gesetzlich zulässigen Rahmens, keine Haftung für direkte oder indirekte, materielle oder immaterielle Schäden, insbesondere für Profit- oder Datenverluste in Zusammenhang mit der Nutzung der Dienstleistungen oder während eines Besuchs auf den SEITEN übernehmen kann.

    Der BETREIBER kann keinen fehler- und lückenlosen Inhalt ohne Beschränkung gewährleisten. Ebenso kann er nicht garantieren, dass die angebotenen Dienstleistungen den Erwartungen der KUNDEN voll und ganz entsprechen werden.

    Der BETREIBER übernimmt auch keine Haftung für die Genauigkeit, die Vollständigkeit, die Rechtmäßigkeit, die Zuverlässigkeit oder die Verfügbarkeit der auf den SEITEN veröffentlichten Informationen. Der BETREIBER kann in keinem Fall für den Geschäftserfolg, die Anpassung an die Bedürfnisse des ANBIETERS und die Achtung der Rechte am geistigen Eigentum der Informationen garantieren.

  • 3.5 Hyperlinks
  • Die SEITEN können Hyperlinks zu anderen bestehenden Internetseiten beinhalten. Sobald Sie diese Links anklicken, verlassen Sie UNSERE SEITEN. Solange diese Quellen sich der Kontrolle des BETREIBERS entziehen, kann dieser in keiner Weise die Verantwortung für Schäden jeglicher Art übernehmen, die aus dem Inhalt dieser externen Seiten oder Quellen, insbesondere der dargebotenen Informationen, Produkte, Dienstleistungen oder deren Nutzung entstehen.

    Es ist möglich, ohne ausdrückliche Zustimmung des BETREIBERS, eine Verlinkung zur Homepage dieser externen Seiten zu erstellen. Eine vorherige Genehmigung oder Anfrage seitens des BETREIBERS gegenüber eines anderen Betreibers, der eine Verlinkung zu unseren SEITEN wünscht, ist nicht erforderlich. Es ist jedoch angebracht, diese Seite in einem separaten Browser-Fenster anzuzeigen. Der BETREIBER behält sich das Recht vor, die Löschung eines Links zu verlangen, der aus seiner Sicht nicht mit dem Zweck der SEITEN übereinstimmt.

4. Zugang auf die Webseite

Der Betreiber bemüht sich, einen Zugang auf die Webseite 24/24 Stunden und 7/7 Tagen zu gewährleisten, außer im Falle höherer Gewalt oder eines Ereignisses außerhalb der Kontrolle des BETREIBERS und vorbehaltlich etwaiger Pannen und für Wartungsarbeiten erforderlichen Maßnahmen für das reibungslose Funktionieren der SEITEN und Dienstleistungen.

Somit kann der BETREIBER die Verfügbarkeit der SEITEN und/oder der Dienstleistungen, die qualitative und zuverlässige Datenübertragung und Reaktionszeit nicht garantieren. Technische Unterstützung mit elektronischen Mitteln oder per Telefon für die KUNDEN ist nicht vorgesehen.

Der Betreiber kann nicht für die Unmöglichkeit eines Zugriffs auf die SEITEN und/oder einer Nutzung der Dienstleistungen verantwortlich gemacht werden.

Außerdem ist der BETREIBER berechtigt, jederzeit die Zurverfügungstellung der SEITEN teilweise oder vollständig ohne vorherige Ankündigung und ohne Anspruch auf eine Entschädigung zu unterbrechen. Der KUNDE anerkennt und akzeptiert, dass der BETREIBER für die Unterbrechungen und die daraus entstandenen Konsequenzen für die KUNDEN oder Dritte nicht verantwortlich ist.

  • 4.1 Anmeldung
  • Manche Rubriken und Services der SEITEN sind für alle kostenlos und ohne Anmeldung verfügbar.

    Andere sind nur mit Registrierung kostenlos verfügbar. Die KUNDEN registrieren sich auf der besuchten Seite und wählen eine Kennung (E-Mail Adresse) und ein Passwort, mit dem sie dann auf die Dienste Zugriff erhalten.

    Der BETREIBER informiert den KUNDEN durch eine automatische E-Mail an die in dem Anmeldeformular angegebene E-Mail Adresse über seine Anmeldung und die Erstellung seines Kontos. Diese E-Mail beinhaltet unter anderem einen Hyperlink und/oder einen Aktivierungscode, der dem KUNDEN erlaubt, seine Anmeldung zu bestätigen und sein Konto zu erstellen.

    Der BETREIBER haftet in keinem Fall für falsch angegebenen Daten oder wenn der KUNDE seine Anmeldedaten nicht erhält oder wenn die erhaltenen Daten aufgrund von technischer Inkompatibilität oder Störungen aufgrund der technischen Gegebenheiten des KUNDEN (Internetserver, Equipment, Software, usw.) teilweise nicht gelesen werden können.

    Schließlich sind bestimmte Funktionen der SEITEN, wie die Online-Eingabe der Produkte und Dienstleistungen, nur für die ANBIETER mit Voranmeldung zugänglich.

  • 4.2 Einen Zugangscode einrichten
  • Der KUNDE garantiert für die Vertraulichkeit des Passwortes seines Kontos sowie deren Nutzung. Er verpflichtet sich den BETREIBER unmittelbar über jegliche unerlaubte Verwendungen seines Zugangskontos oder jegliche Verletzungen der Geheimhaltung oder Sicherheit seiner Identifikationsmittel zu informieren.

    Der BETREIBER haftet in keinem Fall für den Verlust oder für Schäden, die aus der Nichteinhaltung der in diesem Artikel beschriebenen Verpflichtungen entstehen.

  • 4.3 Identifizierung durch Identifikationsmittel Dritter
  • Der KUNDE wird darauf hingewiesen, dass die Identifizierung auch über Identifikationsmittel anderer Betreiber, wie LinkedIn oder Twitter erfolgen kann. In diesem Fall muss er bei einem der genannten Dienstleister ein entsprechendes Konto anlegen. Die Anlage dieser Konten unterliegt den Nutzungsbedingungen jeder einzelnen Dienstleister, für die der BETREIBER nicht haftet. Bei der Identifizierung mit der Kennung und dem Passwort eines externen Betreibers wird das Konto des KUNDE mit den Kontodaten des externen Betreibers entsprechend aktualisiert.

  • 4.4 Personenbezogene Daten
  • Die KUNDEN und ANBIETER der SEITEN sind verpflichtet, die Bestimmungen des Gesetzes vom 6. Januar 1978 über die elektronische Datenverarbeitung, die Datenbanken und die Grundfreiheiten einzuhalten. Eine Verletzung dieser Rechte wird strafrechtlich verfolgt. Insbesondere müssen sie davon absehen, personenbezogene Daten, zu denen sie Zugang haben, zu sammeln, zweck zu entfremden und ganz allgemein jede Handlung unterlassen, die einen Angriff auf die Privatsphäre oder den Ruf der Personen darstellen.

    Gemäß dem Gesetz über die elektronische Datenverarbeitung, die Datenbanken und die Grundfreiheiten, haben die KUNDEN und ANBIETER ein Recht auf Zugriff, Berichtigung und Widerspruch der sie betreffenden Informationen. Sie können ihr Recht durch das Senden einer E-Mail an folgende Adresse schicken: das Kontaktformular. Diesem Gesetz entsprechend, wurden die durch den BETREIBER gesammelten und gespeicherten personenbezogenen Daten Gegenstand einer Erklärung bei der französischen nationalen Informatikkommission und Freiheiten (CNIL) unter der Nummer 1807291.

    In Anwendung des Gesetzes vom 21. Juni 2004 über das Vertrauen in der digitalen Wirtschaft dürfen die personenbezogenen Daten der KUNDEN des BETREIBERS vom BETREIBER zur Akquise ähnlicher Produkte oder Dienste genutzt werden. Die personenbezogenen Daten der KUNDEN werden nicht an Dritte weitergegeben, außer im Fall einer Dokumenten-, Informations- oder Angebotsanfrage durch die KUNDEN. In diesem Fall werden die personenbezogenen Daten ausschließlich an die betroffenen ANBIETER weitergegeben.

    Die KUNDEN und ANBIETER können einer Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten jederzeit widersprechen, in dem sie eine E-Mail an folgende Adresse schicken: über das Kontaktformular oder in dem sie dem in jeder Verkaufs-E-Mail beschriebenen Ablauf folgen, die der BETREIBER ihnen zur Verfügung stellen wird..

    Für ein reibungsloses Funktionieren seiner Dienste und deren Effizienz und um zu verhindern, dass sich die KUNDEN und ANBIETER bei jedem Zugang anmelden müssen, nutzt der BETREIBER Cookies, Textdateien, die die Verkäufer bei jedem erneuten Zugriff auf unsere Webseite identifizieren. Gemäß dem Artikel 34 des Gesetzes vom 6. Januar 1978 verfügt der ANBIETER über einen Zugriff auf alle in diesen Textdateien enthaltenen Informationen. Der ANBIETER kann die Verwendung von Cookies unterbinden, in dem er die Einstellungen seines Internet-Browsers entsprechend einrichtet.

5. Gegendarstellungsrecht

In Anwendung des Artikels 6-IV des Gesetzes Nr. 2004-575 vom 21. Juni 2004 über das Vertrauen in der digitalen Wirtschaft, hat jede auf den SEITEN benannte oder beauftragte natürliche oder juristische Person das Recht auf Erlangung einer Gegendarstellung bei dem BETREIBER.

Gemäß den geltenden Rechtsvorschriften nennt hierfür der BETREIBER den mit der Erfüllung der Verpflichtungen im Zusammenhang mit dem Gegendarstellungsrecht beauftragten Publikationsleiter der SEITEN (vgl. Punkt 1/).

Anträge auf Gegendarstellung müssen an folgende Adresse geschickt werden:

Lab & Process
Droit de réponse
11 bis Rue des Orfèvres, 91770 St Vrain, Frankreich

Dieser Antrag ist nur per Einschreiben mit Rückschein, spätestens drei Monate nach der Einstellung der betroffenen Nachricht möglich. Dieser Antrag muss außerdem die Referenz der Nachricht (Titel, Datum, etc.) beinhalten, die die natürliche oder juristische Person beantworten möchte, sowie die Angabe der umstrittenen Textpassagen und die Umstände unter denen diese Nachricht veröffentlicht wurde.

Es wird empfohlen, die von der natürlichen oder juristischen Person vorgeschlagene Gegendarstellung dem Antrag beizulegen. In diesem Rahmen kann sie auf den Titel der umstrittenen Nachricht und das Einstellungsdatum verweisen.

Vorausgesetzt der Antrag erfüllt die Gültigkeitsbedingung des Gegendarstellungsrechts und ist gerechtfertigt und juristisch einwandfrei, verpflichtet sich der BETREIBER die Gegendarstellung innerhalb von drei Tagen nach Erhalt des Antrags an derselben Stelle und mit derselben Schriftart einzustellen, wie die Nachricht, auf die sie sich bezieht.

6. Vorschriften der Internetnutzung

Der KUNDE erklärt, die Merkmale und Grenzen des Internet zu kennen, insbesondere erkennt er an, dass:

  • DER BETREIBER keine Verantwortung für die über das Internet verfügbaren Dienste übernimmt und hat keinen Einfluss auf die Art der Daten, die über seinen Server fließen.
  • Die Daten, die im Netz zirkulieren sind unter anderem nicht gegen einen eventuellen Missbrauch geschützt. Das genutzte Lab & Process Logo deutet auf eine einfache Gültigkeitsvermutung hin. Die Kommunikation von Informationen, die der Kunde als vertraulich erachtet, erfolgt auf seine eigene Gefahr.
  • Die Daten, die im Netz zirkulieren, können Nutzungsbedingungen unterliegen oder durch ein Recht geistigen Eigentums geschützt sein.
  • DER KUNDE ist allein verantwortlich für die Nutzung der von ihm betrachteten, erfragten und auf das Internet übertragenen Daten.
  • DER BETREIBER besitzt kein Mittel zur Kontrolle des Inhalts der über das Internet zugänglichen Dienste.

7. Änderung der Nutzungsbedingungen

Der BETREIBER behält sich das Recht vor, die vorliegenden Nutzungsbedingungen jederzeit und ohne Vorankündigung zu ändern, um diese an die Entwicklungen, den Betrieb und/oder die Regelungen der Seite anzupassen.

8. Anwendbares Recht

Die vorliegende Webseite sowie die Modalitäten und Bedingungen ihrer Nutzung sind durch das französische Gesetz geregelt, unabhängig davon wo diese genutzt wird. Im Falle einer Anfechtung und falls eine einvernehmliche Lösung nicht gefunden werden kann, sind bei Rechtsstreitigkeiten einzig die französischen Gerichte zuständig.

Zugehörige Dokumente:

Verkaufsbedingungen

17. Datum des letzten Updates

Diese Datenschutzerklärung hat den Stand von 2017-08-21